Digitale Escape Rooms

· 17. Februar 2021 · 11:43

m Distanzunterricht gemeinsam etwas erschaffen und andere daran teilhaben lassen. 

Unter diesem Motto hat sich die Klasse 9c im Rahmen des Mathematikunterrichts zwei Wochen lang der Erstellung von digitalen Escape-Rooms gewidmet. 

Bei Escape Rooms handelt es sich um Umgebungen, die in ein bestimmtes Szenario eingebettet sind. Mithilfe von Knobeleien kann – wenn es dem Spieler / der Spielerin gelingt – beispielsweise ein Unglück verhindert werden. Die Klasse hat zwei Escape Rooms erschaffen. In einem spielt sich eine Katastrophe in einem Atomkraftwerk ab und im anderen steckt ein Zeitreisender in der Vergangenheit fest. 

Diese Projektarbeit war für die Schülerinnen und Schüler eine Abwechslung im Distanzunterricht und hat sie, so Rebeccas Rückmeldung, „angeregt, kreativ zu werden“. „Ich hätte nie geglaubt, dass man so etwas selbst machen kann, aber mein Team ist wirklich super!“, freute sich Sina. 

Probiere / Probieren Sie doch direkt einen oder beide unserer erstellten Escape Rooms aus (ab ca. 14 Jahren geeignet)! 

Das Atomkraftwerk: https://www.geogebra.org/m/byum4kfy  

Flucht aus der Vergangenheit: https://www.geogebra.org/m/jmk6bkg5 

Viel Spaß beim Knobeln, 

Johanna Lehrmann 

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/auto-pkw-schrottplatz-schrott-rost-3368094/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.