Jugend debattiert 2020

· 20. Februar 2020 · 19:47

Am 12.02.2020 qualifizierten sich bei dem Schulwettbewerb an unserem Gymnasium die Schüler/innen Johanna und Leonie in Altersstufe I, Nancy und Remo in Altersstufe II.

Bei dem Regionalwettbewerb an der Schule St. Anna in Augsburg debattierten wir in zwei Vorrunden zu den Themen „Sollen Jungendliche sich selbst verpflichten, ihre Handynutzungszeit einzuschränken?“ und „Soll die Nationalität in Pressemitteilungen der Polizei genannt werden?“, erfuhren aber vorerst nicht, ob sie auch an der nächsten Debatte teilnehmen durften.

Nachdem die letzte Juryentscheidung gefällt, und die Punkte ausgewertet waren, wurden die Finalisten für die Debatte im Rathaus „Soll unsere Stadt der Klimanotstand ausrufen?“ preisgegeben. In Altersstufe I qualifizierte sich Johanna, die später auch den vierten Platz erzielte. In Altersstufe II trat Remo im Finale an, den die Jury auf dem dritten Platz sah.

Allerding trat der Zweitplatzierte dieses Finales zurück, weshalb Remo am Wettbewerb, sowie auch an dem Regionalsiegerseminar in Donauwörth teilnehmen wird.

 

Nancy, Remo , Lukas, Marko, Baris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.