Hinweise zur Neuanmeldung  für die Jahrgangsstufe 5 im Schuljahr  2020/2021

Termine für die Einschreibung:

Montag 18. Mai 2020 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag 19. Mai 2020 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch 20. Mai 2020 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag 22. Mai 2020 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Einschreibung findet im Hauptgebäude 1. Stock statt (siehe Beschilderung).

Wir bitten Sie, Ihr Kind online anzumelden, bevor Sie zur Einschreibung an die Schule kommen.

Die Schule benötigt am Einschreibetag folgende Dokumente. Diese verbleiben an der Schule:

  • 1 Kopie der Geburtsurkunde
  • das Übertrittszeugnis der Grundschule- bzw. das Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 5 der Mittel- oder Realschule im Original
  • Kopie des Sorgerechtsbeschlusses (falls nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist)
  • alle Ausdrucke der Online-Anmeldung.

Wenn Ihr Wohnsitz weiter als 3 km von der Schule entfernt ist, besteht für Schülerinnen und Schüler Anspruch auf kostenfreie Beförderung mit dem Schulbus (Gesetz der Kosten­freiheit des Schulweges). Die Anmeldung hierzu erfolgt ebenfalls über die Online-Anmeldung.

Darüber hinaus müssen wir gemäß der bundesgesetzlichen Regelung zum Masernschutzgesetz bei der Neuanmeldung den Immunstatus Ihres Kindes in Bezug auf Masern überprüfen und dies dokumentieren.

Legen Sie daher eines der im Folgenden genannten Dokumente bei der Einschreibung im Original vor:

  • Impfausweis oder Impfbescheinigung (§ 22 Abs. 1 und 2 Infektionsschutzgesetz) über einen hinreichenden Impfschutz gegen Masern (zwei Masern-Impfungen)
  • ärztliches Zeugnis über einen hinreichenden Impfschutz gegen Masern
  • ärztliches Zeugnis darüber, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • ärztliches Zeugnis darüber, dass aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann (Dauer, während der nicht gegen Masern geimpft werden kann, ist mit anzugeben)
  • Bestätigung einer anderen staatlichen oder vom Masernschutzgesetz benannten Stelle, dass einer der o.g. Nachweise bereits vorgelegen hat

Dem Schreiben „Information für Erziehungsberechtigte“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (siehe unten) können Sie weitere Informationen entnehmen.

Sie verkürzen die Einschreibezeit für Ihr Kind, wenn Sie in der Dokumentationshilfe (siehe unten) die persönlichen Daten (= erster Kasten) eintragen und das Nachweisblatt ebenfalls zur Anmeldung mitbringen.

Für Schülerinnen und Schüler, die am Probeunterricht teilnehmen, ist für anfallende Portokosten ein Betrag in Höhe von 1,50 zu hinterlegen.

Beachten Sie bitte: Die Anmeldung kann nur von Erziehungsberechtigten vorge­nommen werden. Es genügt die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten.

Hinweis: Ein ggf. erforderliches Beratungsgespräch wird individuell bei der Anmeldung durch­ geführt.

Über uns

Das Gymnasium Königsbrunn liegt südlich von Augsburg und ist eine staatliche Schule mit naturwissenschaftlich-technologischer und sprachlicher Ausbildungsrichtung.


Gymnasium Königsbrunn

Alter Postweg 3
86343 Königsbrunn

sekretariat@gymkoenigsbrunn.de
Tel. 08231 9669 0

Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie automatisch der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen